Mittwoch, 17. Juli 2013

Hunter's Star - Tutorial

Hunter's Star - so gehts! Foto-Tutorial von Judy.

Schneide 2 Hälften aus einer Kopie aus, bitte auf der gestrichelten Linie. Los geht's mit Raute und Teil 2 (Trapezoid).

Teil 1 auf der Rückseite des Papiers auflegen - rechte Stoffseite zeigt nach oben (weg vom Papier). Darauf achten, das genügend Nahtzugabe da ist - zu Teil 2 und 4.
Halte es hoch gegen das Licht, dann siehst Du, ob's stimmt. Stecke das Stoffstück mit einer Stecknadel auf der Papierseite fest, so verrutscht nichts mehr.

Teil 2 auflegen, rechts auf rechts.

Jetzt kommt der Schmetterling-Trick! Falte das Papier um und prüfe, ob Teil 2 vollständig abgedeckt wird. Stecke es mit einer Stecknadel fest.

Auf der Papierseite die Naht zwischen Teil 1 und 2 nähen - mit kleinerer Stichlänge! 1,80 oder noch kleiner ist gut, eventuell auch eine dickere Nadel (100er) verwenden. Das hilft, wenn später das Papier entfernt werden soll.
Bitte etwas vor der Linie mit dem Nähen anfangen und durch die äußere Nahtzugabe durch nähen.

Zurückfalten, kontrollieren (paßt's ???) und mit dem Daumennagel ausstreichen. Prüfen: steht Stoff mehr als 1/4" zwischen Teil 2 und 3 über? Wenn ja, abschneiden. Entweder mit dem ganz normalen Lineal oder dem Speziallineal - "Add a quarter".




Jetzt kommt Teil 3 dran - rechts auf rechts auflegen, mit Schmetterlings-Trick kontrollieren, stecken, nähen.


Geschafft - die ersten 3 Teile sind genäht !
Umdrehen, so dass das Papier oben liegt.

Teil 4 auf der Nählinie zurückfalten. Eventuell überstehenden Stoff aus den Nahtzugaben von Teil 1 - 3 auf 1/4" zurückschneiden.

Teil 4 (das große Dreieck) auflegen, rechts auf rechts. Mit dem Schmetterlings-Trick kontrollieren, dann nähen.


Ringsum auf 1/4" Nahtzugabe zurückschneiden.


Die 2. Hälfte des Blocks genauso nähen.

Die beiden Blockhälften zusammenstecken - idealerweise an den beiden Ecken und den beiden Nahtlinien. Zusammennähen.

Fertig !!!