Montag, 30. Mai 2011

Round Robins - jetzt geht's los!

 Seit dem Mai-Treffen dürften einige Köpfe rauchen ... die Round Robins sind ausgeteilt! Bei dieser Art von Round Robin näht jede Teilnehmerin so viele Blöcke, wie Mitnäherinnen in der Gruppe sind. Jedes Gruppenmitglied bekommt einen Block und gestaltet daraus / damit einen kleinen Quilt, das Ergebnis kann dann evtl. Kissengröße haben oder ein kleiner Wandbehang sein. Die Eigentümerin kann natürlich auch ihre Blöcke, die sie zurückbekommt, zu einem entsprechend größeren Quilt wieder zusammensetzen. Die Möglichkeiten sind da mal wieder vielfältig - es ist jetzt schon superspannend, was dabei so alles rauskommen wird!

Hier zeigt Aby ihre Blöcke - kleine Körbchen.
Astrid hat sich für Herzblöcke entschieden - passenderweise in Rottönen.

Deb nähte Häuser - ganz verschiedene, vom Leuchtturm bis zum Vogelhäuschen. Sowas von hübsch!






Helgas grundverschiedene Bäume - prompt taufte Tina den 2. von links "Osterbaum" ...
Nicht überraschend, aber bezaubernd - Herma möchte Katzen! Darauf ein herzhaftes "Miau" !!
Judys Blöcke: scrappy Log Cabins. Da gleicht kein Streifen dem anderen ...
Sabine P: "LOVE" is in the air...
Marion Thum hat auch Bäume gepflanzt - das eine könnte sogar ein Apfelbäumchen sein ...
Peinlich, peinlich - leider weiß die Verfasserin nicht (mehr), wem diese Blöcke gehören? Ich bitte um Aufklärung ;-))
Und damit's auch richtig schön peinlich wird - auch wie die zukünftige Eigentümerin dieser Lollipop-Bäume heißt, ist mir entfallen...
Dafür weiß ich aber, daß diese Häuser (hier eines als Muster) Sabine B. gehören!
Und diese Häuser gehören Tina - auch wenn sie hier eher unbeteiligt guckt ;-))
Das war's !! Wie bei Round Robins üblich, gibt's bis zur Vollendung keine Bilder mehr zu sehen - ist ja einerseits schade, aber andererseits, sonst wäre die ganze Überraschung ja hinüber. Die fertigen Werke gibt's natürlich hier wieder zu sehen - in ein paar Monaten ;-))