Sonntag, 29. August 2010

Wunschblock Sabine

Wie ja schon erwähnt, gibts die englische Anleitung für Sabines Wunschblock hier. Sabine hat die Anleitung von der Patchworkgilde Deutschland verwendet - ich packe jetzt hier ein paar Bilder von der Arbeit an meinem Block in diesen Eintrag, zusammen mit einer Kurzfassung der Anleitung.
Es geht los mit Schneiden: Ein Quadrat und 2 Rechtecke aus Hintergrundstoff, ein Quadrat aus Blütenstoff und für die Blütenmitte ein kleines Quadrat aus Kontrastfarbe. Sabine möchte Grün als Hintergrundstoff und eine 2. Farbe (was in der Natur so vorkommt) als Blütenfarbe, und ein kleines Kontrastquadrat dazu.
Die Patchworkgilde gibt für drei Blockgrößen folgende Maße (in inch!) an:
klein: Hintergrund 7"x7" Quadrat und 2 Rechtecke 3"x5" // Blütenstoff: 4,5"x7" // Blütenmitte: 1,5" Quadrat
mittel: Hintergrund 9"x9" Quadrat und 2 Rechtecke 3"x7" // Blütenstoff: 6,5"x7" // Blütenmitte: 2" Quadrat
groß: Hintergrund 11"x11" Quadrat und 2 Rechtecke 3,5"x8" // Blütenstoff: 8,5"x8" // Blütenmitte: 2" Quadrat

1. Schritt:
Die beiden Hintergrund-Rechtecke an das Blütenstoffquadrat nähen. Diesen Streifen in 4 ungefähr gleich breite Streifen schneiden, das Hintergrund-Quadrat in der Diagonalen teilen. Einen Streifen in der Mitte des Blütenstoffes teilen.
Nach dem 1. Gang zur Nähmaschine sieht's dann so aus. Der 2. Schnitt geht durch die 2. Diagonale, der 3. dann durch die Waagrechte. Der letzte Schnitt geht durch die Senkrechte, und da wird dann der Blütenstoffstreifen mit dem Blütenmitten-Quadrat eingenäht (in meinem Fall ist die Blütenmitte gelb). Geht wirklich superschnell und ist ziemlich einfach! Sabine hat darum gebeten, die fertigen Quadrate NICHT zurückzuschneiden. Viel Spaß beim Nähen!